„Die wichtigsten Erfindungen der Griechen der Antike“

Besuchen Sie die einmalige Auswahl an 50 Erfindungen der Griechen der Antike (angefangen vom Roboter – Dienerin des Philon bis hin zum „Kino“ des Heron und von der hydraulischen Uhr des Archimedes bis zum analogen Rechenmechanismus von Antikythera), die die Zeitepoche vom 2. Jtsd. v. Chr. bis zum Ende der antiken, griechischen Welt abdecken.

Entdecken Sie die außerordentliche Ähnlichkeit der Technologie der Griechen im Altertum kurz vor Ende der antiken griechischen Welt mit den Anfängen unserer heutigen Technologie.

Wandeln Sie in der Zeitepoche, in der die Spitzentechnologie noch nicht patentiert wurde und stellen Sie fest, dass die Kultur des Westens den Griechen viel mehr schuldet, als gewöhnlich angenommen.

Der uneigennützige Transport der Wanderausstellungen des Museums (auf Einladung hin) in alle Orte Griechenlands und ins Ausland wird noch mehr Menschen die Gelegenheit geben, diese vollkommen unbekannte Seite der Kultur der antiken Griechen, nämlich deren außerordentliche Technologie, kennenzulernen.

Besichtigung der Ausstellungsstücke der Wanderausstellung (PDF-Format).

AUFLISTUNG DER AUSSTELLUNGSSTÜCKE DIESER WANDERAUSSTELLUNG

  • Die Rechenmaschine von Antikythera
    (ein... Laptop des Altertums)
  • Das „statische“ automatische Theater des Heron
    (das „Kino“ der Griechen der Antike)
  • Die hydraulische Uhr des Archimedes
    (die erste, tickende, hydraulische Uhr in der Geschichte)
  • Die automatische Dienerin des Philon
    (der erste funktionierende Roboter der Geschichte)
  • Das bewegliche, automatische Theater des Heron
    (das selbstfahrende Puppentheater der Griechen der Antike)
  • Die hydraulische Uhr des Ktesibios
    (ein Wunder der Automation mit ununterbrochener Funktion, ohne menschlichen Eingriff)
  • Das Schnellfeuerkatapult des Dionysios
    (ein automatisches Schnellfeuerkatapult mit der ersten Anwendung des Kettenantriebs weltweit)
  • Die Hydraulis von Ktesibios
    (das erste Tastenmusikinstrument der Geschichte)
  • Der hydraulische Automat der „zwitschernden Vögel“ und der „wiederkehrenden Eule“
    (die außergewöhnliche Automation eines sich wiederholenden Spektakels mit Bewegung und Geräuschen)
  • Der magische (automatische) Brunnen von Heron
    (eine „rastloses“ Gefäß, das die Gesetze der Hydrostatik aufhebt)
  • Der intelligente Weinkrug des Philon
    (die erste „intelligente“ Anwendung für den häuslichen Gebrauch in der Geschichte)
  • Der Wecker von Platon
    (das erste Weckinstrument weltweit)
  • Der Winkelspanner des Philon
    (die erste große Steinschleuder der Geschichte)
  • Der Astrolab des Ptolemäus
    (das GPS der Griechen der Antike)
  • Die automatische Türöffnung des Tempels nach Opfergabe auf seinem Altar
    (die erste Gebäudeautomation der Geschichte)
  • Der Äolsball des Heron
    (die erste Dampfmaschine in der Geschichte der Menschheit)
  • Die Dioptra des Heron
    (ein Theodolith und Nivellierinstrument aus der Vergangenheit)
  • Die Feuerwehrpumpe des Heron
    (die erste Druckpumpe mit Kolben in der Geschichte der Menschheit)
  • Die Maschine zur Herstellung von Schraubenmuttern des Heron
    (der erste Gewindebohrer der Geschichte)
  • Der Verkaufsautomat mit Münzeinwurf
    (der erste Verkaufsautomat in der Geschichte)
  • Das Hodometer (Streckenmesser) des Archimedes
    (das erste ... Taxameter der Geschichte)
  • Die akustische Alarmanlage des Heron
    (die erste automatische Warnanlage der Geschichte)
  • Die Dampfkanone des Archimedes
    (die erste Kanone der Geschichte)
  • Der Bauchspanner „Gastraphetes“
    (das erste Katapult)
  • Die Hebevorrichtung mit drei Masten
    (der erste senkrechte Hebekran der Menschheit)
  • Die Schneckenpumpe (archimedische Schraube) von Archimedes
  • Die Hysplex
    (der erste, athlethische Mechanismus der Geschichte)
  • Der „hydraulische Telegraph“ von Aineias
    (das erste Telekommunikationsgerät weltweit)
  • Die fliegende Taube des Archytas
    (die erste automatische Flugmaschine der Menschheit)
  • Der Pantograph von Heron
    (das erste Werkzeug zum Kopieren, Vergrößern und Verkleinern in der Geschichte der Menschheit)
  • Die „griechische“ Wassermühle von Strabon
    (die erste Verwendung der Wasserenergie weltweit)
  • Die windbetriebene Hydraulis
    (die erste Verwendung der Windenergie weltweit)
  • Der Tetrantas von Hipparchos (Quadrant)
    (das erste Instrument zum Auffinden der geographischen Breite für den alltäglichen Gebrauch weltweit)
  • Der automatische Kelch des Philon
    (der erste, sich selbst regelnde Behälter zur Kontrolle des Wasserstandes weltweit)
  • Der Becher von Pythagoras
    (die erste Anwendung des axialen Siphons weltweit)
  • Die horizontale Sonnenuhr
    (die Spinne des Eudoxos und der Pelekinos des Patrokles)
  • Die durchgeschnittene Hohlkugel - Sonnenuhr
    (die Sonnenuhr von Aristarchos)
  • Die Fackelstationen des Polybios
    (die erste Methode zur Verschlüsselung der Telekommunikationen weltweit)
  • Die kinematischen geometrischen Mechanismen
    (das Werkzeug zur Verdoppelung des Würfels von Platon, das Instrument zur Drittelung eines Winkels von Nikomedes, das Mesolabium des Eratosthenis, der Ellipsograph des Proklos)
  • Das Monochord des Pythagoras
    (das erste wissenschaftliche Musikinstrument weltweit)
  • Die Stadt (Polis)
    (der Vorläufer des Schachs)
  • Die Bogen - Drehbank
  • Das Ostomachion des Archimedes
    (das erste Puzzle in der Geschichte der Menschheit)
  • Der verschlüsselte (oder lakonische) Stab
  • Die kryptographische Scheibe von Aineias
  • Die zweiteilige Wachstafel
  • Der mykenische Webstuhl
    (das Netz der Penelope)
  • Die „Winde“ des Achimedes
    (die stärkste Winde der Antike)
  • Der „Plinthis“(Tonblock) von Hipparchos
  • Die vier Ellen lange Dioptra von Archimedes



    Travelling Exhibition  

Trailer der Wanderausstellung „Die wichtigsten Erfindungen der Griechen der Antike“



Vorstellung einiger Ausstellungsstücke der Wanderausstellung „Die wichtigsten Erfindungen der Griechen der Antike“ (in griechischer Sprache), von ihrem Nachbauer Kostas Kotsanas




Zurück zur Startseite