Gegenüber des Platzes in der Ortsmitte von Katakolo und unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Pyrgos beherbergt das Museum für altgriechische Musikinstrumente und Spiele etwa 42 vollkommen funktionstüchtige Nachbauten altgriechischer Musikinstrumente und Spiele.

Die Ausstellungsstücke werden von ausführlichem optischen und akustischen Anschauungsmaterial begleitet (in griechischer und englischer Sprache), wie z.B. erklärenden Tabellen und Postern mit vielen Informationen, detaillierten Skizzen, Photos und vollständigen Quellenangaben, auch sind viele der Ausstellungsstücke interaktiv. Das Museum ist weltweit eins der vollständigsten und authentischsten seiner Art.

Einige der Ausstellungsstücke, die es zu bewundern gibt, sind: das Monochord des Pythagoras, die Lyra des Hermes, die prachtvolle Gitarre des Apollon, die berühmte Phorminx des Homer und die imposante Hydraulis des Ktesibios (das erste Tastenmusikinstrument weltweit), auf dem die Besucher das Lied von Seikilos hören können, das älteste, vollständig erhaltene Musikstück der griechischen Antike.

Die Ausstellung (die in Einheiten unterteilt ist) folgt allen modernen Ansichten der Erziehungswissenschaft und Museumspädagogik, um auf vielfältigen Ebenen der Bildungsgemeinschaft aller Stufen sowie dem weitläufigeren Publikum die Größe der altgriechischen technologischen Ideen und Technik zu vermitteln.

Der uneigennützige Transport der Wanderausstellungen des Museums (auf Einladung hin) in alle Orte Griechenlands und ins Ausland wird noch mehr Menschen die Gelegenheit geben, diese vollkommen unbekannte Seite der Kultur der antiken Griechen, nämlich deren außerordentliche Technologie, kennenzulernen.