Der Heronsball (Aeolipile, Äolsball) (Die erste Dampfmaschine der Geschichte)

Vorheriges Ausstellungsstück #15 #16 der Liste der 20 beliebtesten Ausstellungsstücke #17 Nächstes Ausstellungsstück

AUSSTELLUNGSSTÜCKE    >    Die Automaten von Heron    >   

Der Heronsball (Aeolipile, Äolsball)
(Die erste Dampfmaschine der Geschichte)


Es handelt sich um den Vorläufer der Dampfmaschine, die durch Anbau eines Flaschenzuges zur Bewegungsübertragung das hellenistische Zeitalter in die industrielle Revolution hätte führen können, (wäre sie nicht von den ökonomisch-sozialen und politischen Gegebenheiten der Epoche und der römischen Intervention unterbrochen worden), mit nicht vorhersehbaren Konsequenzen für die Menschheit.

Sie bestand aus einer Kugel (mit zwei gebogenen Düsen), die auf den gebogenen Enden zweier Röhrchen ruhte, die sich oben auf einem dichten Boiler befanden. Das Wasser wurde durch die Erhitzung des Boilers zu Wasserdampf, dieser strömte in die Kugel und mit Geschwindigkeit aus den beiden Düsen heraus und zwang die Kugel dadurch, sich ständig in entgegengesetzter Richtung zu drehen.

QUELLE: „Heron, Pneumatika, B 11“